Vita

 

Bild: Julia Noetzel

 

 

  • Seit 2018 Arbeit an Dis­ser­ta­ti­ons­schrift im Fach Phi­lo­so­phie zum The­ma
    „Leib­lich­keit und exzen­tri­sche Posi­tio­na­li­tät in der Psy­cho­the­ra­pie“
    unter Betreu­ung von Prof. Dr. Fuchs (Uni­ver­si­tät Hei­del­berg)

 

  • Seit 2018 Aus­bil­dung zur Logo­the­ra­peu­tin am Insti­tut für Logo­the­ra­pie und Exis­tenz­ana­ly­se Ham­burg-Ber­ge­dorf

 

  • 2017 – 2018 Wei­ter­bil­dung Inte­gra­le Kör­per­the­ra­pie am Inte­gra­lis Insti­tut Ham­burg

 

  • 2016 – 2018 Mas­ter of Edu­ca­ti­on an der Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel in den Fächern Phi­lo­so­phie, Geschich­te im päd­ago­gisch-psy­cho­lo­gi­schen Pro­fil. The­ma der Mas­ter­ar­beit: „Kul­tu­rel­le Dimen­sio­nen der Leib­lich­keit bei Hel­muth Pless­ner“

 

  • Seit 2017 Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie, Abnah­me der Prü­fung durch das Gesund­heits­amt des Krei­ses Nord­fries­land

 

  • 2016 – 2017 Anta­mi­us Heil­prak­ti­ker­schu­le Kiel

 

  • 2015 – 2016 Inklu­si­ons­be­auf­trag­te des All­ge­mei­nen Stu­die­ren­den­aus­schus­ses der Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel

 

  • 2008 – 2016 Bache­lor of Arts an der Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät zu Kiel in den Fächern Phi­lo­so­phie, Geschich­te im päd­ago­gisch-psy­cho­lo­gi­schen Pro­fil. The­ma der Bache­lor­ar­beit: „Leib­wahr­neh­mung, Ent­schei­den, Han­deln“